Umgebung

Standortvorteile

In direkter Umgebung zu den Häusern „An der Obstwiese“ liegt ein sehr ruhiges und angenehmes Umfeld, das aus verkehrsberuhigten Spielstraßen besteht und unterschiedlichste Freizeit-, Kultur-, Sport und Erholungsangebote bereithält.
In fußläufiger Nähe liegt zum einen der Große Wannsee mit Segelclubs und Ruderverbänden für Kinder und Erwachsene, eine Bootswerft, die DLRG Wasserrettungsstation sowie eine Uferpromenade, die zum Flanieren einlädt. Neben mehreren öffentlichen Strandbädern gibt es außerdem einen Windsurfing Club sowie mehrere Anglervereine.
Die Bewohner der Plus-Energie-Häuser „An der Obstwiese“ werden aber nicht nur von der Nähe zum Wasser profitieren, sondern auch von den vielen schönen Waldwegen im 1300 Hektar großen Waldgebiet Berliner Forst Düppel. Ein Beispiel dafür ist ein 15 min Spaziergang zur Badestelle mit Blick auf die Pfaueninsel. Nur wenige Gehminuten entfernt befindet sich zudem ein Reiterhof.

In nächster Umgebung liegen kulturelle Institutionen wie die Liebermann-Villa, das Schloss Pfaueninsel, die American Academy Berlin und das Gutshaus Neukladow, dessen Gesamtkomposition seit 1990 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

Die landschaftlichen Reize der Natur lassen sich ebenfalls auf einem der vielen Radwege erkunden: insbesondere die Havelchaussee gehört zu Berlins schönsten Ausflugszielen und ist mit dem Fahrrad in 15 Minuten zu erreichen. Für Radtouren eignet sich außerdem ein Besuch auf dem kürzlich restaurierten Aussichtsturm „Grunewaldturm“.

Trotz der ruhigen und familienfreundlichen Lage, ist der Standort städtisch animiert und infrastrukturell gut angebunden: nur 500m von den Häusern entfernt befindet sich die Bushaltestelle der Linie 114, mit der man täglich innerhalb von sechs Minuten den S-Bahnhof Wannsee erreicht. Von hier aus sind die Stadtzentren von Berlin und Potsdam nur 20 bzw. 10 Minuten mit der S-Bahn entfernt. Eine ähnliche schnelle Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln besteht zu sämtlichen Freizeitangeboten, Seen und Parks.

In den gewachsenen Strukturen des Berliner Südwestens existiert natürlich ebenfalls eine medizinische und gastronomische Infrastruktur. Es bestehen vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, sowie die Nähe zu verschiedenen Schulen (Internationale Montessorischule (1,5km), Conrad-Schule (2km entfernt), Dreilinden-Grundschule und Gymnasium (3km entfernt).

s53
Eine besonders ideale Lage bieten die Häuser für Elektromobilität:
Mit dem Auto ist die Berliner Innenstadt in 30 Minuten, die Potsdamer Innenstadt in 16 Minuten zu erreichen. Bis zum Naturpark Beelitz südlich von Berlin sind es 40 Minuten.

Alle Entfernungen eines ausgedehnten typischen Entfernungszyklus sind im Radius der üblichen Batterieladungen eines Elektromobils zu erreichen, bevor das Fahrzeug über Nacht zu Hause wieder aufgeladen werden kann.

s55